Aktuelles

16. September 2020

Eidechsen sind weg, Radler dürfen kommen

Zwei Jahre Bauzeit für 780 Meter: Fahrradfahrer radeln nun schneller von Trier-Ruwer in den Grünewald. Andreas Ludwig, Baudezernent (Dritter v. l.), und Christiane Probst, Ortsvorsteherin von Ruwer-Eitelsbach (Vierte v. l.) und andere Verantwortliche eröffnen den neuen Radweg zwischen dem Grüneberg...

→ Zum Artikel
4. September 2020

Kaisersesch: Schon bald rücken die Bagger an

Schon im Frühjahr wurden die imposanten Bäume der Bahnhofstraße gefällt. Anfang September soll nun der Ausbau der Kaisersescher Ortsdurchfahrt beginnen. Foto: Kevin Rühle Stadtrat Kaisersesch stimmt den nötigen Verträgen und der Auftragsvergabe zum Ausbau der Bahnhofstraße und der Trierer Straße...

→ Zum Artikel
24. August 2020

Erst Sperrung, dann freie Fahrt

Trier Die Stadtwerke hoffen, die Olewiger Straße einen Monat früher als geplant wieder freigeben zu können. Doch vorher ist noch einmal Geduld gefragt. Diese Nachricht dürfte Autofahrer aufatmen lassen, die während der Bauarbeiten in der Olewiger Straße im Stau stehen: Wie...

→ Zum Artikel
26. Juni 2020

Baustellen-Alarm an der Römerbrücke

Ende Juli wird am westlichen Brückenkopf die Baustelle für den neuen Kreisverkehr eingerichtet. Es ist eines der schwierigsten und längsten Straßenbauprojekte der vergangenen Jahrzehnte. Eine genaue Planung soll ein Verkehrschaos verhindern. TRIER. Erst ist die Kaiser-Wilhelm-Brücke an der Reihe. Wenn...

→ Zum Artikel
25. Juni 2020

Mesenich: Bauarbeiten an der Landesstraße 98 sind vollendet

Vor Ort von den Verbesserungen überzeugt Mesenich hat eine neue Ortsdurchfahrt: Vertreter des LBM Cochem-Koblenz, der Baufirma Christoph Schnorpfeil, der VG Cochem sowie der Gemeinden Mesenich und Senheim überzeugen sich vom Ergebnis der Arbeiten. Foto; LBM Mesenich/Senheim. Anlässlich der Abnahme...

→ Zum Artikel
11. Mai 2020

Wegen Nothaltebuchten für B 52: Sperrung an vier Wochenenden

Die Fahrbahnen der B 52 im Abschnitt zwischen Trier-Ehrang und dem Bereich Dicke Buche sind durch eine Betongleitwand getrennt. Dort sollen neue Nothaltebuchten entstehen. Foto: Archiv/ Friedmann Vetter Um die B 52 sicherer zu machen, werden drei Nothaltebuchten am Fahrbahnrand gebaut....

→ Zum Artikel
30. April 2020

Spundwände machen Deich stabil

Spundwände wie diese im Bereich des Cusanushauses verbessern die Standsicherheit des Hochwasserschutzdeiches Trier wesentlich. Foto: SGN Nord/SGD Nord 2021 ist der Hochwasserschutz in Trier-Nord komplett. Im finalen Bauabschnitt werden rund vier Millionen Euro investiert. Dabei kämpfen die Planer mit besonderen...

→ Zum Artikel
14. April 2020

In Ernst wird ein neuer Radweg gebaut

Auf 1,3 Kilometern Länge wird am Ernster Moselufer ein neuer Radweg gebaut. Die Kapazität des bestehenden Weges reichte in den Sommermonaten offenbar nicht für Fußgänger und Radfahrer aus. (Foto: Kevin Rühle) Radfahrer und Fußgänger werden getrennt Am Ernster Moselufer hat...

→ Zum Artikel
6. Januar 2020

Erster Poller in der Fußgängerzone eingeweiht

Fährt ein Fahrzeug aus der Glockenstraße in Richtung Rindertanzstraße, senkt sich der Poller automatisch. Am Freitag, 20. Dezember, ist in der Glockenstraße an der Ecke Rindertanzstraße ein versenkbarer Poller in Betrieb genommen worden. Er verhindert, dass Fahrzeuge außerhalb der erlaubten...

→ Zum Artikel
18. Dezember 2019

Trierer Stadtrat entscheidet klar: Wiederkehrende Beiträge für Pfalzel

Mit 44 Ja-Stimmen und sieben Enthaltungen hat sich der Stadtrat für eine Abkehr von Einmalbeiträgen in Pfalzel entschieden. Besonders die Ortsvorsteherin musste sich davor viel Kritik anhören. Die Baustelle in der Eltzstraße in Pfalzel schreitet voran. Die hohen Kosten für...

→ Zum Artikel