Sickingenstraße eine Woche länger gesperrt

Sickingen

Foto: Presseamt

Die Fahrbahnerneuerung auf einem rund 550 Meter langen Abschnitt der Sickingenstraße (zwischen Aussichtspunkt und dem Neubaugebiet) dauert nach Angaben des Tiefbauamts etwa eine Woche länger als zunächst geplant. Daher kann die Sperrung in diesem Bereich voraussichtlich erst am Samstag, 12. September, wieder aufgehoben werden.

Aus Olewig/Gartenfeld ist die Auffahrt ab der Einmündung Bergstraße nur für Anlieger und Lieferverkehr bis 7,5 Tonnen frei. Es gib dort keine Wendemöglichkeit für größere Fahrzeuge. Die Umleitung aus Richtung Olewig/Gartenfeld führt über Gustav-Heinemann Straße, Universität und Robert-Schuman-Allee. Vom Petrisberg aus gilt die Umfahrung in umgekehrter Reihenfolge. Informationen zu den Busumleitungen im Internet: www.swt.de.

Derzeit stehen auf der Baustelle unter anderem Erdarbeiten für den Grünstreifen neben der Fahrbahn (Foto) auf dem Programm.

© Rathaus Zeitung Trier  – Alle Rechte vorbehalten