Monatliches Archiv: September 2015

Reste von alter Lederfabrik aufgetaucht: Archäologen müssen Untersuchungen an der Spitzmühle vorläufig ruhen lassen

Spitzmuehle

(Trier) Archäologen und Autofahrer schauen an der Spitzmühle in Trier in die Röhre. Die Untersuchungen des geschichtsträchtigen Terrains ruhen nach dem Fund von Altlasten der früheren Lederfabrik. Der Parkplatz bleibt derweil gesperrt. Immer wieder steuern ahnungslose Autofahrer die Spitzmühle an der Metzer Allee an. 115 Stellplätze stehen dort normalerweise zur Verfügung – eine gute Sache… zum Artikel »

Schichtarbeit in Ehrang

1

Auf Triers größter Baustelle ist immer was los: Beim Neubau der Ortsumfahrung Ehrang wurde vergangene Woche (37. KW, A.d.R.) auf einem 350 Meter langen Abschnitt zunächst die Asphalttragschicht (Foto) und später die Binderschicht aufgetragen. Unser Bild entstand ¬†an der Einmündung der neuen Trasse (im Vordergrund) auf die Friedhofstraße. Zwei Kolonnen der Baufirma Schnorpfeil schafften die… zum Artikel »

Große Baustelle und geduldige Anwohner

3400238_1_f.k._mertesdorf_ausbau_f.k._218b-GCR5ME1M9.1-ORG

(Mertesdorf) Die Arbeiten an der Mertesdorfer Ortsdurchfahrt kommen schneller voran als geplant. Erneuert werden das unterirdische Versorgungsnetz und die Straße. Das Gemeinschaftsprojekt mehrerer Bauträger wird voraussichtlich bis Herbst 2016 abgeschlossen sein. Mertesdorf. Spannungen zwischen Anwohnern und Bauleuten gehören fast zu jedem innerörtlichen Straßenbauprojekt. Entweder gehen die Männer an Bagger und Walze aus Sicht der Anrainer… zum Artikel »

Sickingenstraße eine Woche länger gesperrt

Sickingen

Die Fahrbahnerneuerung auf einem rund 550 Meter langen Abschnitt der Sickingenstraße (zwischen Aussichtspunkt und dem Neubaugebiet) dauert nach Angaben des Tiefbauamts etwa eine Woche länger als zunächst geplant. Daher kann die Sperrung in diesem Bereich voraussichtlich erst am Samstag, 12. September, wieder aufgehoben werden. Aus Olewig/Gartenfeld ist die Auffahrt ab der Einmündung Bergstraße nur für… zum Artikel »